Drahla – Useless Coordinates
© Sam Joyce

Drahla Useless Coordinates

Bereits Anfang Mai haben Drahla aus Leeds ihr formidables Album „Useless Coordinates“ via Captured Tracks veröffentlicht. Auf dem Debüt präsentiert die Band zehn Post-Punk Perlen – direkt aus der Dunkelkammer. Die Koordinaten bestehen aus kratzigen Gitarren-Riffs, die perfekt mit dem (Sprech)gesang von Frontfrau Luciel Brown harmonieren. Dazu gesellt sich noch das kreischende Saxophonspiel von Chris Duffin. Eine herrliche Kombination!

In der Vergangenheit war die Band schon in guter Gesellschaft (Metz, Ought, Buzzcocks, Menace Beach) auf diversen Bühnen unterwegs und hat sich einen Namen für energiegeladene Liveshows erspielt. Davon überzeugen lassen kann man sich im Herbst, wenn das Trio wieder ihren Tourbus besteigt. Wir freuen uns die kommenden Deutschland-Shows präsentieren zu dürfen und empfehlen einen unbedingten Besuch.

17.09.2019 Köln – Bumann & Sohn
18.09.2019 Berlin – Zukunft am Ostkreuz
19.09.2019 Hamburg – Reeperbahn Festival
20.09.2019 Oberhausen – Druckluft

VÖ: 05. Mai 2019 via Captured Tracks
Web Analytics