Von André Habermann, 07. März 2017

Fleet Foxes sind zurück. Sechs Jahre nach ihrem letzten Longplayer („Helplessness Blues“, 2011) kündigte die Band um Robin Pecknold heute ihr neues Album an. „Crack-Up“ nennt sich ihr kommendes Werk, welches Mitte Juni via Nonesuch Records veröffentlicht wird. Mit dem wunderbaren Neun-Minüter „Third of May / Odaigahara“ (Lyrik-Video) bestätigen die Herren aus Seattle, dass sich das Warten gelohnt hat. Die Band wird im Spätherbst auch für drei Termine nach Deutschland kommen.

12/11/2017 Hamburg – Docks
13/11/2017 Berlin – Columbiahalle
01/12/2017 Köln – Live Music Hall