Garcia Peoples – Natural Facts
© Mariano Frisoli de Oliveira

Garcia Peoples Natural Facts

Irgendwo zwischen Indie und Jam-Rock gibt es einen Spalt, durch den wir die langsam erstarkende Sommersonne tiefenentspannt beobachten können. Um genau diesen Lichtstreifen lassen Garcia Peoples die Songs von „Natural Facts“ kreisen. Zwar führen uns die donnernden Riffs in „Feel So Great“ zunächst gehörig auf die falsche Fährte, aber schon „Canvas“ öffnet die Tür zum luftig lauen Psychedelic-Sound, auf dessen Fundament sich „Natural Facts“ bewegt.

Dass die Reise nicht als durchschaubarer Langweiler endet, liegt in erster Linie daran, dass die Band aus New Jersey das Facettenspiel zwischen ausdefinierten Rockmomenten, 70s-Sphären und gelegentlichen Popanflügen vorzüglich beherrscht. Wer sich gefragt hat, ob Garcia Peoples an den Flow von „Cosmic Cash“ anknüpfen können, kann nun beruhigt die Sonnenliege in den Garten schieben und feststellen, dass auf „Natural Facts“ alles noch ein bisschen organischer zusammenfließt als zuvor.

VÖ: 29. März 2019 via Beyond Beyond is Beyond Records
Web Analytics