Rocket Recordings – Twenty
© Goat

Rocket Recordings Twenty

Happy Birthday Rocket Recordings! Das britische Label feiert dieses Jahr seinen 20. Geburtstag. Seit Bestehen hat sich die Plattenschmiede aus London / Bristol zu einer der wichtigsten Institutionen in der experimentellen Psych-Kraut-Rock Ecke gemausert. Beschert haben sie uns so Perlen wie Gnoomes, Julie’s Haircut, Hills, Josefin Öhrn + The Liberation, die neue Supergroup MIEN und natürlich das fantastische Voodoo-Kollektiv Goat.

Einen Einblick in das Treiben von Rocket Recordings bekommt man bei den Kollegen von Echoes And Dust. Hier erzählen die Macher John O’Carroll und Chris Reeder in einem ausführlichen Interview über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Labels. Sehr lesenswert.

Um das 20-Jährige Jubiläum gebührend zu feiern, laden die Labelchefs im März zu einem besonderen Wochenende nach London. Auf dem dreitägigen Spektakel werden über 20 Bands aus der Labelfamilie auftreten und den legendären Live-Club The Garage zum wabern bringen. Das dürfte mal so richtig gut werden. Wer irgendwie kann, sollte da hin.

Freitag, 09/03/2018
Josefin Öhrn + The Liberation, Julie’s Haircut, Flowers must Die, Dwellings, AHRKH, Coldnose

Samstag, 10/03/2018 (Sold Out)
Goat, Hey Colossus, Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs, Temple Ov BBV, Gum Takes Tooth, Housewives, Gnoomes, Mamuthones, VED, Mike Bourne

Sonntag, 11/03/2018
Gnod, Teeth of the Sea, Anthroprophh, Zimpel Ziolek, Kuro Bonnacons of Doom, H.U.M, Negra Branca, Ayn Sof

Rocket Recordings "Twenty" - Playlist folgen
Web Analytics