Von Säm Wagner, 22. September 2020

Miles und Monta sind wieder da. Okay, nicht ganz. Alle bisher veröffentlichten Songs der beiden Bands des Würzburgers Tobias Kuhn sind ab Freitag auf allen gängigen Streaming-Plattformen vertreten. Endlich. Schön. Traurig aber: Miles bleiben aufgelöst. Und ob Tobias Kuhn mit seinem Soloprojekt Monta wieder einmal ein komplettes Album veröffentlicht, ist fraglich.

Doch so ganz ohne neue Musik kann der Streaming-Release seines Gesamtwerks als Musiker nicht über die Bühne gehen. Kuhn, der inzwischen als Produzent und Songschreiber für Künstler, wie Die Toten Hosen, Milky Chance, Clueso und viele mehr arbeitet, hat einen neuen Monta-Song aus der Schublade gezogen: „All These Goods Are Gone“ ist für Monta-Verhältnisse schon eher eine Uptempo-Nummer. Die Catchyness hat der Song dafür von Miles, für die Tobias Kuhn Pophymnen, wie „Pretty Day“, „Barracuda“ oder „Sonic 3000“ schrieb. Und wenn man dann die Stimme von Tobias Kuhn wieder hört, dann hofft man doch, dass da bald noch mehr nachkommt.

VÖ: 22. September 2020 via Monta